In der Q-Phase ist die Romantik ein zentrales Thema im Deutschunterricht. Da nicht alle Schüler*innen das Fach Kunst belegen, fuhr der Kurslehrer mit dem Leistungskurs Deutsch nach Frankfurt ins Städel. Herr Boucsein geht davon aus, dass Museen und Gemäldesammlungen am Abend eine besondere Ausstrahlung haben, „dann sind Schüler*innen emotional berührbarer“. Deshalb fuhren sie gemeinsam am späten Nachmittag in die Mainmetropole. In der Städel-Sammlung konnte er anhand von Gemälden die zentralen Aspekte der romantischen Malerei verdeutlichen. Leider waren einige Werke in der Ausleihe, so dass der eigentliche Besuchszweck relativ zügig abgehakt war. Es blieb also Zeit, um der modernen Kunst im Untergeschoss einen Besuch abzustatten. Hier konnten zum Beispiel Gemälde von Gerhard Richter betrachtet werden, jenes Malers, dessen Leben in Florian Henckel von Donnersmarcks Film Werk ohne Autor derzeit in den Kinos zu sehen ist.

 

 

 

Ankündigungen

Faszination Schule

Schule ist eine Herausforderung     

... nehmen wir sie an!

Schule ist ein Abenteuer

... lassen wir uns darauf ein!

Schule ist ein Ziel

... verfolgen wir es unbeirrt!

Schule ist eine Reise

... machen wir uns auf den Weg!

(Schulprogramm 2012)

Termine

07.11.

 

Irish Actors

19.-21.11.

 

Young Americans

 06.12.

 

Mathematikwettbewerb Jahrgangsstufe 8

Vorlesewettbewerb Jahrgangsstufe 6

18.12.

 

Weihnachtskonzert Echzell

19.12.

 

Weihnachtskonzert Nidda

25.01.

 

Gentechnisches Praktikum der Q1

31.01.

 

Pädagogischer Tag

09.02.

 

Tag der offenen Tür

 

 

 

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok