Das Gymnasium Nidda gehört zu den 10 Gymnasien, die bundesweit für den Wettbewerb Klang.Forscher! ausgewählt wurden. Die Klasse 9c wird ihre Lebenswelt vorstellen und dazu „Audioselfies“ produzieren. Der Mediencoach Rolf Müller und der Klassenlehrer Frank Boucsein werden sie dabei unterstützen, damit die Ergebnisse inhaltlich und technisch gelingen. An drei Projekttagen werden die Schülerinnen und Schüler mit ihren Aufnahmegeräten Nidda und Umgebung auf Klänge, Stimmen und Geräusche hin erforschen. Daraus sollen Hörstücke als akustische Porträts entstehen. Dann fährt die Klasse zum Hessischen Rundfunk nach Frankfurt. Im dortigen Tonstudio werden die Aufnahmen geschnitten und mit professioneller Anleitung fertiggestellt.
Das Projekt findet Ende April statt.
Frank Boucsein

 

Termine

18.04.   Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Gymnasiums Nidda            (zur Einladung)
  
 
 

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok