Ein kleines Weihnachtsgeschenk hat sich die Sechstklässlerin Jamaine Drost
wenige Tage vor den Ferien bereits selbst beschert: den ersten Platz im
Vorlesewettbewerb am Gymnasium Nidda. Äußerst souverän inszenierte die
Schülerin eine Passage aus dem Buch „Gespensterjäger“ von Cornelia Funke,
zog mit der Gestaltung von Stimmen und einem sehr dynamischen Vortrag ihre
Mitschüler in den Bann. Den zweiten Platz erreichte Lynne Disser, den
dritten teilen sich Leticia Pérez und Silas Meub.
Dabei ist das Vorlesen vor der gesamten Jahrgangsstufe und einer
fachkundigen Jury gar nicht so einfach: Neben den Deutschlehrern achtete
auch Deutsch-Fachsprecher Bernd Scharte genau auf den Lesevortrag:
Lesetechnik, Interpretation und auch die Textauswahl standen auf dem
Prüfstand. Eine besondere Herausforderung darüber hinaus: Neben dem zuhause
geübten Vortrag musste auch ein Fremdtext sicher bewältigt werden, Passagen
aus dem Buch "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel", ebenfalls von
Cornelia Funke. Als Belohnung für ihre Leistungen durften die Gewinner der
Schulrunde Buch-Gutscheine in Empfang nehmen, die die beiden
Organisatorinnen Stefanie Huesmann und Constanze Kageler überreichten.

 

Ankündigungen

 

 

Faszination Schule

Schule ist eine Herausforderung     

... nehmen wir sie an!

Schule ist ein Abenteuer

... lassen wir uns darauf ein!

Schule ist ein Ziel

... verfolgen wir es unbeirrt!

Schule ist eine Reise

... machen wir uns auf den Weg!

(Schulprogramm 2012)

Termine

25.01.

 

Gentechnisches Praktikum der Q1

31.01.

 

Pädagogischer Tag

09.02.

 

Tag der offenen Tür

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok