In der diesjährigen, stattfinden Jahreshauptversammlung des Fördervereins Gymnasium Nidda, waren Neuwahlen des Vorstandes angesagt. Im Jahresbericht des 1. Vorsitzenden, Andreas Hössl, konnte dieser mit Stolz berichten, dass der Verein derzeit 560 Mitglieder zählt, so dass dieser durch zusätzliche Spenden von Firmen, Banken und Sparkassen über eine durchschnittliche Fördersumme von 25.000 bis 30.000 Euro jährlich verfügt und diese der Schule zur Verfügung stellen kann. Das bedeutet, dass der Verein in den letzten 18 Jahren der Schule für entsprechende Fördermaßnahmen insgesamt eine Summe von ca. 500.000 Euro zukommen lassen konnte. Nach dem Bericht der Rechnerin Yvonne Kominek und der Kassenprüferin Monika Schneider wurde der Vorstand von den Mitgliedern entlastet. Die Neuwahlen ergaben, dass der 1. Vorsitzende, Andreas Hössl, sowie die 2. Vorsitzende, Lucia Puttrich, wieder gewählt wurden. Beide Personen gehören als Mitbegründer des Vereins seit seiner Gründung dem Vorstand an. Die Rechnerin, Yvonne Kominek, legte ihr Amt nach 12-jähriger Tätigkeit nieder. Dafür gewählt wurde Anette Schumpa, als neuen Schriftführer wählte die Versammlung Daniel Lijovic, als Beisitzerin Yvonne Kominek und als Kassenprüfer Gabriele Schneider und Sonja Parr. Im nächsten Jahr begeht der Förderverein sein 20. Gründungsjahr und freut sich schon heute auf eine darauf abgestimmte Jubiläumsfeier.
 
Fotos: Daniel Lijovic
 

Termine

 
 
Termine:
 

03.09. - 06.10. Plakatausstellung der Q3 zum Thema "50 Jahre Gymnasium am Paddelteich" im Gymnasium

04.09. - 15.09. Ausstellung der Q3 zum Thema "500 Jahre Martin Luther" in der ev. Kirche
  
21.09. Philosophischer Tag der Q1
 
01.10 - 31.12. Kunstausstellung der Jahrgangsstufe 10 zum Thema "1200 Jahre lebendiges Nidda" im Rathaus
 
11.11. Festakt zum 50-jährigen Jubiläum, 19:00 Uhr Bürgerhaus Nidda
 
Zum Seitenanfang